Impressum


"Bunter Hund"


Inhaber: Roman Hässler

Albrecht-Dürer-Straße 35
90403 Nürnberg
Telefon: +49 (0) 911 240 34 60 0
Telefax: +49 (0) 911 240 34 60 1


E-Mail: info@growshop-bunterhund.de


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach §27a Umsatzsteuergesetz: DE322286915


Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.
Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressum Vorlage von JuraForum.de


Allgemeine Verkaufsbedingungen mit Kundeninformationen
der Firma Bunter Hund, Inhaber Roman Hässler
Stand: Mai 2021

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle mit der Firma Bunter Hund, Inhaber Roman Hässler (Impressum) geschlossenen Verträge über den Erwerb und die Lieferung von Waren und Gutscheinen über den Online-Shop:
www.webgrowshop-bunterhund.de


1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.


1.3 Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.


2. Bestellvorgang, Korrekturhinweis, Vertragsschluss

2.1 Die Produktbeschreibungen in unserem Online-Shop stellen keine verbindlichen Angebote von uns dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Sie.


2.2 Sie können eine oder mehrere Waren in den Warenkorb legen.


2.3 Während des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Sie können Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Sie können den Bestellprozess auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.


2.4 Nach Ihrer Online-Bestellung erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestellbestätigung. Dies ist jedoch noch keine Vertragsannahme durch uns. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Produkte innerhalb von 3 Tagen annehmen.


2.5 Nehmen wir eine Bestellung nicht an, weil ausnahmsweise ein von Ihnen bestelltes Produkt nicht mehr verfügbar ist, teilen wir Ihnen dies umgehend mit. Eine bereits geleistete Zahlung erstatten wir Ihnen in diesem Fall zurück.


2.6 Sie können eine verbindliche Bestellung auch telefonisch abgeben. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.


3. Speicherung Ihrer Bestelldaten


Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch in unserem Online-Shop unter /impressum#AGB einsehen und herunterladen.  

4. Widerrufsrecht

4.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

4.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus unserer Widerrufsbelehrung gemäß Ziffer 5 dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen.


4.3 Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.


4.4 Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.


5. Widerrufsbelehrung & Widerrufsformular


Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:


5.1 Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Bunter Hund, Inhaber Roman Hässler
Albrecht-Dürer-Str. 35
90403 Nürnberg
E-Mail: info@growshop-bunterhund.de
Telefon:+49 (0) 911 240 34 60 0
Telefax: +49 (0) 911 240 34 60 1

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.


Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.


Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.


Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


Allgemeine Hinweise


  1. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück.
  2. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
  3. Senden Sie die Ware bitte nicht unfrei an uns zurück.
  4. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-3 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.


5.2 Widerrufsformular


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.

An
Bunter Hund, Inhaber Roman Hässler
Albrecht-Dürer-Str. 35
90403 Nürnberg
E-Mail: info@growshop-bunterhund.de
Telefax: +49 (0) 911 240 34 60 1

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*) / erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum


(*) Unzutreffendes streichen


6. Liefer- und Versandbedingungen


6.1 Wir liefern die Ware auf dem Versandweg an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist.


6.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an uns zurück, weil eine Zustellung an Sie nicht möglich war, tragen Sie die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn Sie den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten haben oder wenn Sie vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert waren, es sei denn, dass wir Ihnen die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn Sie Ihr Widerrufsrecht wirksam ausüben. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch Sie die in unserer Widerrufsbelehrung hierzu getroffene Regelung.


6.3 Bei Selbstabholung informieren wir sie zunächst per E-Mail darüber, dass die von Ihnen bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail können Sie die Ware nach Absprache mit uns an unserem Sitz abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.


6.4 Es kann vorkommen, dass Waren vorübergehend nicht lieferbar sind. Damit Sie in diesem Falle nicht auf den Versand aller Waren warten müssen, schicken wir Ihnen zunächst die vorrätigen Waren Ihrer Bestellung. Die nachzuliefernden Waren schicken wir Ihnen ohne zusätzliche Versandkosten schnellst möglichst gesondert. Die Lieferfrist beträgt ca. 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands ab dem Tag, an dem Ihnen unsere Vertragsannahmeerklärung zugegangen ist.


7. Eigentumsvorbehalt


Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an den Waren bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie - unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab. Wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt. Wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.


8. Preise und Zahlungsbedingungen


8.1 Sofern sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.


8.2 Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute, z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren, oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern z.B. Zölle. Solche Kosten können in Bezug auf die Geldübermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, der Kunde die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus vornimmt.


8.3 Wir teilen Ihnen die Zahlungsmöglichkeit/en in unserem Online-Shop mit.


9. Versandkosten, Versandrisiko, Rücksendekosten


9.1 Die jeweiligen Versandkosten werden im Bestellformular angegeben. Bis zu einem Warenbestellwert von 50 Euro (einschließlich Umsatzsteuer) tragen Sie die Versandkosten, wenn Sie nicht von Ihrem Widerrufsrecht als Verbraucher Gebrauch machen. Ab einem Warenbestellwert von 50 Euro (einschließlich Umsatzsteuer) liefern wir an Sie versandkostenfrei.

9.2 Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Wenn Sie Verbraucher sind, tragen wir das Versandrisiko.

9.3 Im Falle eines Widerrufs haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

10. Zahlungsarten

Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten:

10.1 Vorkasse, Stornierungsmöglichkeit des Verkäufers
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Produkte nach Zahlungseingang. Bitte überweisen Sie den exakten Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks, der Kundennummer und der Auftragsnummer, welche Sie der Bestätigungsmail entnehmen können. Der Versand erfolgt bei Zahlungseingang.


Hinweis: Sollte binnen 7 Werktagen kein Zahlungseingang auf unserem Konto festzustellen sein, behalten wir uns das Recht vor, den Kauf durch einfache Erklärung an Sie, z.B. per Email,  zu stornieren.


10.2 PayPal

10.2.1 Zahlung via PayPal mit PayPal-Konto
Nach Absenden der Bestellung werden Sie zu PayPal weitergeleitet. Dort erfolgt beim Klicken des Buttons "Zahlung" die Buchung.



Hinweis: Um die Zahlung via PayPal durchführen zu können, benötigen Sie ein PayPal-Konto. Anmeldung: www.paypal.de
PayPal - Kundenservice: https://www.paypal.com/de/smarthelp/contact-us
Es wird ausschließlich € (Euro) als Währung akzeptiert.




10.2.2 Kreditkarte über PayPal

Wenn Sie kein PayPal Konto haben, können Sie trotzdem als Zahlungsart „Kreditkarte über PayPal“ wählen. An der Stelle, an der Sie sich in ein bestehendes PayPal-Konto einloggen würden, klicken Sie auf die Schaltfläche "Sie haben kein PayPal Konto?". Geben Sie dann bitte ohne Anmeldung und nur einmalig für diesen Kauf Ihre Daten ein und wählen „Zahlung mit Kreditkarte“.


10.2.3 Lastschrift über PayPal
Wenn Sie kein PayPal Konto haben, können Sie trotzdem als Zahlungsart „Lastschrift über PayPal“ wählen. An der Stelle, an der Sie sich in ein bestehendes PayPal-Konto einloggen würden, klicken Sie auf die Schaltfläche "Sie haben kein PayPal Konto?". Geben Sie dann bitte ohne Anmeldung und nur einmalig für diesen Kauf Ihre Daten an und wählen „Zahlung mit Lastschrift“.


11. Gewährleistung, Verjährungsfrist

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.


Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Shop.


11.1 Für Verbraucher gilt beim Kauf gebrauchter Sachen Folgendes:
Gegenüber Verbrauchern beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.


11.2 Für Unternehmer gilt Folgendes:
11.2.1 Verjährungsfrist für Mängelansprüche
Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt. Bei gebrauchten Sachen ist die Gewährleistung gegenüber Unternehmern ausgeschlossen.


11.2.2 Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware
Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.


11.2.3 Mängelbeseitigung
Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewährleistung durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

11.2.4 Ausschluss der Geltung der vorstehenden Bestimmungen
Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten wie folgt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden:


  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist,
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten),
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart,
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.


12. Transportschäden


12.1 Für Verbraucher gilt: Werden Produkte mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, bitten wir Sie, solche Fehler möglichst sofort beim Zusteller zu reklamieren und unverzüglich Kontakt zu uns aufzunehmen. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.


12.2 Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.


13. Vertragssprache


Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

14. Alternative Streitbeilegung

Für Verbraucher stellt die EU-Kommission stellt unter folgender Internetseite eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr


Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet, noch bereit.


15. Anwendbarkeit deutschen Rechts


15.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


15.2 Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.


15.3 Ferner gilt diese Rechtswahl im Hinblick auf das gesetzliche Widerrufsrecht nicht bei Verbrauchern, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.


16. Ausschließlicher Gerichtsstand

Wenn Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist unser Geschäftssitz ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und in Zusammenhang mit Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen.



Unsere Datenschutzerklärung

Stand: Mai 2021

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer Daten hat für uns einen hohen Stellenwert. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutzgrundverordnung und mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Bei der Nutzung unserer Webseite und Ihrer Kontaktaufnahme per Telefon, Post, Email, Kontaktformular oder Eingabe in unseren Onlineshop übermitteln Sie uns personenbezogene Daten, welche wir zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und gegebenenfalls der Vertragsanbahnung und -durchführung verarbeiten. Diese Daten werden von uns nur streng zweckgebunden im Rahmen der Datenschutzgesetze behandelt. Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie zur Anbahnung und Durchführung von Vertragsverhältnissen erforderlich ist.

Mit unserer Datenschutzerklärung möchten wir Sie unter anderem über die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die Erhebung, Speicherung und Löschung personenbezogener Daten, über die Art und den Zweck von deren Verwendung sowie über die Ihnen zustehenden Rechte informieren.

Übersicht


  1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
  2. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  3. Automatische Datenverarbeitung bei Aufruf unserer Website
  4. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
  5. Verarbeitung personenbezogener Daten via E-Mail, Post, Kontaktformular, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei Bestellung im Online-Shop
  6. Social Media Auftritte
  7. Weitergabe von Daten
  8. Ihre Rechte als betroffene Person


1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung


Roman Hässler

Albrecht-Dürer-Str. 35

90403 Nürnberg

E-Mail: info@growshop-bunterhund.de

Telefon:+49 (0) 911 240 34 60 0


2. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten


Die jeweilige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. a bis f DSGVO (Datenschutzgrundverordnung).


Im Falle Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage.


Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder für Verarbeitungsvorgänge bei vorvertraglichen Maßnahmen.


Ist eine Verarbeitung zur Erfüllung einer unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich, ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO die Rechtsgrundlage.


Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundfreiheiten oder Grundrechte nicht, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


3. Automatische Datenverarbeitung bei Aufruf unserer Website

a) IP-Adresse


Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Beim Aufruf dieser Seite werden Anfragen an den Server gesendet, die dieser beantworten muss. Hierfür muss Ihre IP-Adresse erhoben und verarbeitet werden, um die entsprechenden Serveranfragen beantworten zu können.


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Verarbeitung Ihrer IP-Adresse ist die Funktionsfähigkeit der Webseite und die Bereitstellung der technischen Abrufmöglichkeit.


Berechtigtes Interesse

Das berechtigte Interesse an der vorübergehenden Speicherung der IP-Adresse liegt darin, dass die Funktionsfähigkeit und Bereitstellung der technischen Abrufmöglichkeit der Webseite ohne diese nicht möglich ist.


Dauer der Speicherung

Die Daten werden wieder gelöscht, sobald die weitere Speicherung aufgrund der Zweckerreichung nicht mehr notwendig ist. Bei Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn der Abrufprozess beendet ist.

 

b) Hosting


Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zur technischen Realisierung der Webseite und deren Abrufbarkeit nutzen wir die Server von One.com Group AB, Carlsgatan 3, 211 20 Malmö, Sweden. Dies umfasst die zur Bereitstellung von Storage- und Datenbankleistungen sowie deren Wartung und Pflege.


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist die Realisierung des Onlineangebotes sowie die Erkennung von Fehlfunktionalitäten und Einbruchsversuchen.


Berechtigtes Interesse

Das berechtigte Interesse ist die zur Zurverfügungstellung einer funktionsfähigen Webseitenumgebung.


c) Server-Log-Files


Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die beim Aufruf dieser Seite erhobenen IP-Adressen werden zudem in sogenannten Server-Log-Files gespeichert, um technische Störungen und/oder Manipulations- und Einbruchsversuche in die Serverstruktur zu entdecken und behebbar zu machen. Zudem erhebt, speichert und verarbeitet der Hosting-Provider dieser Webseite automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die von Ihrem Browser automatisch übermittelt werden. Diese Informationen sind:


  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Informationen werden jedoch nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Verarbeitung Ihrer IP-Adresse und der obigen Informationen ist die Erkennung von Fehlfunktionalitäten und Einbruchsversuchen.


Berechtigtes Interesse
Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der IP-Adresse und der obigen Informationen ist die Zurverfügungstellung einer funktionsfähigen Webseitenumgebung.


Dauer der Speicherung
Die Daten werden innerhalb von 30 Tagen wieder gelöscht.


Empfänger von personenbezogenen Daten

Die IP-Adresse und die oben genannten Informationen werden durch folgenden Hosting-Provider im Auftrag auf Grundlage eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gem. Art. 28 Abs. 2, Abs.4 DSGVO verarbeitet.

 

d) Verwendung von Cookies


Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wie viele andere Webseitenbetreiber benutzen auch wir „Cookies“, kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät des Nutzers (PC, Tablet, Smartphone) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit dem Nutzer, zum anderen aber auch der statistischen Erfassung der Daten der Webseitennutzung und damit der Verbesserung des Angebotes. Als Nutzer können Sie auf den Einsatz von Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies reduziert oder komplett verhindert werden kann. Allerdings weisen wir darauf hin, dass die Nutzung und der Nutzungskomfort auf unserer Website durch das Ausschließen von Cookies eingeschränkt werden können. 


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Zweck der Datenverarbeitung

Diese Cookies enthalten technische Informationen zur Bereitstellung der Webseitenfunktionalitäten im Rahmen des Bestell- und Kundenkontoprozesses. Hierdurch wird die technische Realisierung des Angebots- und Kundenkontoprozesses ermöglicht.


Berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Unser berechtigtes Interesse liegt in der Bereitstellung einer technischen Umgebung, welche einen Online-Antragsprozess unseren Kunden und Nutzern gegenüber abbildet. Die eingesetzten Cookies enthalten lediglich technische Daten und Produktinformationen.


Dauer der Speicherung sowie Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten
Die auf dieser Seite verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Diese Cookies werden nach Ende Ihres Webseitenbesuchs und/oder dem Schließen Ihres Browsers automatisch wieder von Ihrem Rechner aus dem Browser-Cache / Speicher gelöscht, sofern Sie diese Funktionalität in Ihrem Browser aktiviert haben.


Bitte überprüfen Sie hierzu die Einstellungen Ihres Internetbrowsers, z. B. Firefox, Internet Explorer, Edge, Chrome, Opera, Safari. Ihr Internetbrowser gibt Ihnen zudem die Möglichkeit die Behandlung von Cookies zu regeln oder diese gleich ganz zu deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.


e) Verwendung der Schriftarten von Google Web Fonts


Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden: „Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass unsere Website über Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde.


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben des deutschen und Europäischen Datenschutzrechts bei der Nutzung von Google vollständig um.


Beseitigungsmöglichkeit durch Einstellung Ihres Browsers

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass die Schriften nicht von den Google-Servern geladen werden, z.B. durch die Installation von Add-Ons wie NoScript oder Ghostery für Firefox. Falls Ihr Browser Google Web Fonts nicht unterstützt oder Sie den Zugriff auf die Google-Server unterbinden, wird der Text in der Standardschrift des Systems angezeigt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.


4. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung


Auf der gesamten Website nutzen wir aus Sicherheitsgründen und zum Schutz Ihrer vertraulichen Daten eine EVSSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Durch diese Verschlüsselung können vertrauliche Daten, wie zum Beispiel Anfragen oder Bestellungen, die Sie an uns übermitteln, von Dritten nicht eingesehen werden.


Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und ein grünes Schlosssymbol in der Adresszeile angezeigt wird.


5. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme via E-Mail, Post, Kontaktformular oder Eingabe im Online-Shop


Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung


Bei Anfragen, die Sie per E-Mail, Post, per Kontaktformular oder Eingabe im Onlineshop an uns stellen, werden je nachdem, welchen Inhalt Ihre Nachricht hat, personenbezogene Daten verarbeitet:


Dies ist in jedem Fall Datum und Zeit sowie der Inhalt der Nachricht. Zudem können abhängig vom Inhalt Ihrer Nachricht z. B. folgende personenbezogene Daten verarbeitet werden:


  • Vorname, Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer


Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation und/oder der Anbahnung und/oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses verwendet.
 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Aufgrund Ihrer ausdrücklichen Anfrage via E-Mail, Post, Kontaktformular oder Eingabe im Onlineshop ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular oder Eingabe im Onlineshop auch auf den Abschluss und/oder die Durchführung eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient dem Zweck der Kontaktaufnahme und der Kommunikation mit Ihnen, gegebenenfalls auch der Anbahnung und Durchführung eines Vertrags.


Berechtigtes Interesse

Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt darin, Ihre Anfrage bearbeiten und zu können.


Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies zur Zweckerfüllung notwendig ist oder eine Aufbewahrung auf Grund gesetzlicher Vorschriften vorgeschrieben ist, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.


Die Daten werden innerhalb von 6 Monaten gelöscht oder in der Verarbeitung eingeschränkt, nachdem sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keinen weitergehenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, z. B. 10 Jahre nach AO, 6 Jahre nach HGB.


Eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt nur, wenn dies durch den Europäischen oder nationalen Gesetzgeber vorgesehen wurde. 


6. Social Media Auftritte


Wir betreiben öffentlich zugängliche Profile in verschiedenen sozialen Netzwerken. Soziale Netzwerke wie z.B. Facebook oder Instagram können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, sobald Sie deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Auch durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall z.B. durch die Erfassung Ihrer IP-Adresse oder über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen z.B. interessenbezogene Werbung sowohl in- als auch außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder einmal eingeloggt waren.

Wir können nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen. Je nach Anbieter können unter Umständen weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu können Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale entnehmen.

Rechtsgrundlage


Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind, z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten


Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals geltend machen.


Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.


Speicherdauer


Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben unberührt.


Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern des jeweiligen sozialen Netzwerks.


Soziale Netzwerke im Einzelnen


Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA.


Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung von Daten (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook Fanpage besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum


Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/


Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram:

https://help.instagram.com/519522125107875


7. Weitergabe von Daten


Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:


  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist,
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO im Interesse der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite und der Verbesserung unseres Angebotes ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.


8. Ihre Rechte als betroffene Person


Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, stehen Ihnen als betroffener Person im Sinne der Datenschutzgrundverordnung folgende Rechte gegenüber uns zu. Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte gegenüber uns als Verantwortlichem, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@growshop-bunterhund.de

 

Auskunftsrecht - Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:


  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden,
  • die Kategorien von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden,
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,
  • sofern möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.


Zudem steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie auch verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
 

Recht auf Berichtigung - Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht auf unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung der Sie betreffenden Daten, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, unrichtig oder unvollständig sind.

 

Recht auf Löschung - Art. 17 DSGVO


Löschungspflicht
Sie haben das Recht, jederzeit die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern einer der folgenden Gründe gegeben ist:


  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Art und Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig,
  • Sie haben Ihre Einwilligung widerrufen, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung,
  • Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt,
  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet,
  • die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.


Ausnahmen von der Löschpflicht


Ein Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist


  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde,
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3,
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das in unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
     

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Art. 18 DSGVO

Sie haben unter folgenden Voraussetzungen das Recht die Einschränkung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen:


  • wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • wenn der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen Ihre Gründe überwiegen.


Wurde die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten - von der Speicherung abgesehen - nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.


Wurde die Einschränkung der Verarbeitung aufgrund der genannten Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.


Recht auf Unterrichtung - Art. 19 DSGVO

Haben Sie eines Ihrer Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung in Anspruch genommen, so sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, die Berichtigung, die Löschung der Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Zudem steht Ihnen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit - Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Zudem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern


a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.


In Ausübung dieses Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht -  Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.


Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.


Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde - Art. 77 DSGVO

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt. Zuständig für unseren Geschäftssitz ist das Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht: https://www.lda.bayern.de/de/impressum.html